UNABHÄNGIGE für bürgernahe Demokratie

18. Mai 2021

Düsseldorf / Berlin – Die Bundespartei UNABHÄNGIGE sieht die Maßnahmen der Regierung gegen Corona seit über einem Jahr kritisch. Mitglieder dieser Partei und auch die Landtagsabgeordneten haben sich diesbezüglich immer wieder kritisch zu Wort gemeldet.

Die Partei „UNABHÄNGIGE für bürgernahe Demokratie“ (UNABHÄNGIGE) kandidiert nach Bayern, Rheinland-Pfalz, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern nun auch in Nordrhein-Westfalen mit einer Landesliste bei der Bundestagswahl 2021 und sammelt ab sofort entsprechende Unterstützungsunterschriften. Auch zwei Landtagsabgeordnete kandidieren für UNABHÄNGIGE zur Bundestagswahl.

UNABHÄNGIGE (oder Freie) Wähler-Gemeinschaften (UWGs) gibt es inzwischen in fast jeder Kommune – oft auch als Fraktion.

Die Bundespartei UNABHÄNGIGE für bürgernahe Demokratie, die es schon seit ca. 19 Jahren gibt, ist aber bisher nur in bestimmten Regionen bekannt.
Das wird sich ändern. Immer mehr UWGs werden nun auch bundespolitisch aktiv und arbeiten mit der Bundespartei UNABHÄNGIGE zusammen. Die Bundespartei ermöglicht künftig den Unabhängigen Wähler Gemeinschaften die Teilnahme an der Bundestagswahl.

Die Partei „UNABHÄNGIGE„ ist seit 2004 – auch steuerlich – anerkannt, hat an diversen Kommunalwahlen und auch schon an einigen Bundestags- und Europawahlen teilgenommen. In bestimmten Regionen hat sie bis zu 14 % der Wählerstimmen erzielt. Ihr gehören mehrere Landtags-Abgeordnete und Mitglieder von kommunalen Bürgervertretungen an. Sie steht für eine Politik der Mitte und vor allem für mehr Bürgerbeteiligung mit Volksentscheiden.
Die Bundespartei “Unabhängige für bürgernahe Demokratie”, kurz “UNABHÄNGIGE” hat im Grunde nur einen zentralen Programmpunkt – die stärkere Beteiligung der Bürger an der Regierung bzw. an den Entscheidungen. Weitere Wahlprogrammpunkte können – sofern sie nicht radikal sind, von den einzelnen Kandidaten frei bestimmt werden.
Um die Anliegen der Unabhängigen bundesweit zu unterstützen, und um in die Parteienfinanzierung zu kommen, nehmen wir nun flächendeckend an der Bundestagswahl auch mit Landeslisten, und im nächsten Jahr an den Landtagswahlen (NRW etc.) teil. Nun wurden erfolgreich in den verschiedenen Bundesländern Landesverbände dieser Partei gegründet und Aufstellungsversammlungen für die Bundestagswahl durchgeführt.

„UNABHÄNGIGE für bürgernahe Demokratie“ (UNABHÄNGIGE) stehen für das Recht der Bürger auf Beteiligung und Mitbestimmung an allen politischen Fragen.

Weitere Informationen kann man auf unserer Bundesseite finden: http://unabhaengige.info

Meine E-Mail-Adresse lautet: unabhaengige@rainerseiffert.com

Die Unterstützungsunterschriften können unter dem folgenden Link herunter geladen werden:

Klicke, um auf UU_Landesliste_NRW-BTW%202021-Anl21.pdf zuzugreifen


Unabhängige nehmen an Bundestagswahl teil

5. April 2021


UNABHÄNGIGE (oder Freie) Wähler-Gemeinschaften (UWGs) gibt es inzwischen in fast jeder Kommune – oft auch als Fraktion.

Die Bundespartei UNABHÄNGIGE, die es schon seit ca. 19 Jahren gibt, ist aber bisher nur in bestimmten Regionen bekannt.
Das wird sich ändern. Immer mehr UWGs werden nun auch bundespolitisch aktiv und arbeiten mit der Bundespartei UNABHÄNGIGE zusammen. Die Bundespartei ermöglicht künftig den Unabhängigen Wähler Gemeinschaften die Teilnahme an der Bundestagswahl.

Die Partei „UNABHÄNGIGE„ist seit 2004 – auch steuerlich – anerkannt, hat an diversen Kommunalwahlen und auch schon an einigen Bundestags- und Europawahlen teilgenommen. In bestimmten Regionen hat sie bis zu 14 % der Wählerstimmen erzielt. Ihr gehören mehrere Landtags-Abgeordnete und Mitglieder von kommunalen Bürgervertretungen an. Sie steht für eine Politik der Mitte und vor allem für mehr Bürgerbeteiligung mit Volksentscheiden.
Die Bundespartei “Unabhängige für bürgernahe Demokratie”, kurz “UNABHÄNGIGE” hat im Grunde nur einen zentralen Programmpunkt – die stärkere Beteiligung der Bürger an der Regierung bzw. an den Entscheidungen. Weitere Wahlprogrammpunkte können – sofern sie nicht radikal sind, von den einzelnen Kandidaten frei bestimmt werden.
Um die Anliegen der Unabhängigen bundesweit zu unterstützen, und um in die Parteienfinanzierung zu kommen, nehmen wir nun flächendeckend an der Bundestagswahl auch mit Landeslisten, und im nächsten Jahr an den Landtagswahlen (NRW etc.) teil. Nun wurden erfolgreich in den verschiedenen Bundesländern Landesverbände dieser Partei gegründet und Aufstellungsversammlungen für die Bundestagswahl durchgeführt.

UNABHÄNGIGE für bürgernahe Demokratie“ (UNABHÄNGIGE) stehen für das Recht der Bürger auf Beteiligung und Mitbestimmung an allen politischen Fragen.

Die Landeslisten der meisten Bundesländer für die Bundestagswahl sind nun aufgestellt.

In den kommenden Wochen besteht aber noch die Möglichkeit, sich für eine Kandidatur als Einzelkandidat für den Bundestag zu entscheiden.

Entsprechende Informationen – auch für eine Anmeldung – kann man auf unserer Bundesseite finden: http://unabhaengige.info

Natürlich können Sie uns jederzeit per E-Mail an btw2021@unabhaengige.info oder telefonisch kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen
Rainer Seiffert
stv. Vors. Unabhängige RV West
E-Mail: rainer-seiffer@t-online.de
Tel. 0151 285 23511
http://unabhaengigefuer.de
http://unabhaengige.info


Rainer Seiffert

15. Juni 2011

Herzlich willkommen auf meinem privaten Blog.

Ich bin Diplom-Kaufmann mit der von der BaFin anerkannten Befähigung, eine rechtlich selbständige Bank zu leiten oder zu prüfen.

Vor meinem Ruhestand hatte ich 30 Jahre lang (von 1980 bis 2010) erfolgreich Raiffeisenbanken, Volksbanken und auch andere Banken und Unternehmen im Raum Aachen, Köln Düsseldorf und Bonn geprüft (Wirtschaftsprüfung) und auch beraten.

Es waren die Banken, die keine Hilfe des Staates in Anspruch nehmen mussten.

WallstrIMG_2214

Am 27.01.2021 habe ich in Mainz an der Gründung des Regionalverbandes West der Partei UNABHÄNGIGE für die Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Saarland, Rheinland-Pfalz und Hessen teilgenommen und wurde zum stellvertretenden Vorsitzenden ins Präsidium gewählt sowie zum Landeskoordinator für Nordrhein-Westfalen bestellt. Am 30.04.2021 nahm ich an der Gründung des Landesverbandes Nordrhein-Westfalen teil und wurde in den Vorstand und in das Präsidium des Landesverbandes gewählt. Bei der anschließenden Aufstellungsversammlung wurde ich als Bundestagskandidat für die Partei UNABHÄNGIGE aufgestellt.

Seite des Regionalverbandes West der Partei UNABHÄNGIGEhttp://511116941.swh.strato-hosting.eu/VORSTAND/

Mein Anliegen ist es, die Gewaltenteilung zu stärken. Die Bürger sollten – insbesondere auf Bundesebene – mehr Einfluss auf die Politik bekommen. Ich stehe für eine freiheitliche und demokratische Politik der Mitte.

Unser Grundgesetz muss vor einer Aushebelung beziehungsweise Umgehung geschützt werden! Wenn die Bürgerbeteiligung ausgebaut wird, werden Alleingänge und Kompetenzüberschreitungen der Regierenden verhindert.

Seite der Bundespartei Unabhängige:  http://unabhaengige.info/regio-west-gegruendet/

Demokratie ist die Staatsform, in welcher das ‚Volk‘ (griech. demos), d. h. die Gesamtheit der vollberechtigten Bürger, nicht ein Einzelner oder eine kleine Gruppe Mächtiger, die Staatsgewalt innehat.

In der heutigen Zeit zeigt sich zunehmend, dass die Interessen der Wähler, Nichtwähler und Parteimitglieder nicht mehr durch die gewählten Politiker repräsentiert werden. Eine Repräsentations- und damit auch Partizipationslücke zwischen Bevölkerung und Politik wird sichtbar.

Deshalb glaube ich, dass unsere Demokratie von einer Stärkung unabhängiger Politiker, die noch einen direkten Draht zu ihren Wählern haben, profitieren würde.

Seit Mitte der Siebziger Jahre habe ich 20 Jahre lang in einer großen Volks-Partei ehrenamtlich verschiedene Tätigkeiten ausgeübt, wie im ASTA, im Bezirksvorstand und als Kreisvorsitzender.

Neben der Politik, Volkswirtschaft und Betriebswirtschaft bin ich auch an Meditation, Philosophie und an Formen des gesunden Lebens interessiert. Damit habe ich mich oft in meiner Freizeit beschäftigt.

Da ich ab 2009 als Blogger meine Liebe zu positiven Zitaten mit vielen Menschen geteilt hatte, wurde ich einer der größten Twitterer in Deutschland.

Mein Twitter-Account “Sunny Rainer” war einmal der drittgrößte deutsche Account und hat ca. 225.000 Follower (Leser). https://rainerseiffert.com/twitter/

Follow SunnyRainer on Twitter

 


%d Bloggern gefällt das: